ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN / AGB

VERTRAGSGEGENSTAND

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollen das Vertragsverhältnis zwischen Percko und dem Käufer sowie die Bedingungen definieren, die für einen Kauf gelten, der über die PERCKO-Händler-Website unter www.percko.com erfolgt. Die folgenden allgemeinen Verkaufsbedingungen wurden eingerichtet, um potenzielle Verbraucher über die Bedingungen zu informieren, unter denen die Käufe, Verkäufe und Lieferungen aller von der Firma angebotenen Produkte auf ihrer Website durchgeführt werden. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen bestimmen auch die Rechte und Pflichten, die Verkäufer und Verbraucher beachten müssen, um sicherzustellen, dass Transaktionen unter den bestmöglichen Bedingungen stattfinden.

Jede auf der Website www.percko.com getätigte Bestellung bedeutet daher, dass der Käufer die Allgemeinen Verkaufsbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat.

1. Merkmale der angebotenen Waren und Dienstleistungen:

Die angebotenen Produkte und Dienstleistungen sind diejenigen, die im Katalog auf der Website des Verkäufers aufgeführt sind.

Jedes Produkt wird von Beschreibungen und nichtvertraglichen Fotos begleitet. Die Abbildungen und Beschreibungen der Produkte im Katalog sind so originalgetreu wie möglich, können jedoch keine perfekte Übereinstimmung mit dem Produkt, insbesondere in Bezug auf Farben, gewährleisten. Daher kann PERCKO nicht für Fehler oder Auslassungen in den Texten, Fotos oder Grafiken, die sich auf das Produkt beziehen, oder im Falle von Änderungen der Eigenschaften des Produkts durch den Lieferanten verantwortlich gemacht werden.

2. Die Preise:

Die Preise unserer Produkte sind in Euro angegeben (einschließlich aller Steuern), d.h. mit der französischen Mehrwertsteuer (MwSt.) + andere mögliche Steuern, oder damit verbundene Abgaben mit Ausnahme der Teilnahme an den Kosten für Versand und Lieferung der Bestellung für alle Bestellungen, die in die EU versandt werden.

Für alle Produkte, die außerhalb der Europäischen Union und DOM-TOM geliefert werden, wird der Preis automatisch ohne Steuern auf der Rechnung berechnet. Zölle und / oder andere lokale Steuern oder Einfuhrabgaben oder staatliche Steuern werden dann von ihren lokalen Verwaltungsbehörden angefordert. Diese Rechte und Summen unterliegen nicht der Verantwortung von PERCKO. Sie unterliegen allein der Verantwortung des Käufers, sowohl in Bezug auf Bescheinigungen als auch Zahlungen an Behörden und / oder zuständige Stellen in verschiedenen Ländern.

Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum der Firma PERCKO.

Jegliche spezielle Anfrage von einem Fachmann, Betriebsrat oder anderen Organisationen kann bearbeitet werden, sobald ein erster elektronischer oder telefonischer Kontakt stattfindet.

Für Fragen bezüglich des Preises unserer Produkte gibt es folgende E-Mail-Adresse; [email protected].

3. Bestellungen:

Der Käufer muss im Moment der Tätigung der Bestellung älter als 18 Jahre sein.

Die elektronische Auftragsbestätigung bedeutet für den Käufer die Annahme der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die Anerkennung der vollständigen Kenntnisnahme und den Verzicht auf die Nutzung eigener Einkaufsbedingungen oder anderer Bedingungen. Sein Engagement gilt dann als fest und endgültig.

Alle angegebenen Daten und die aufgezeichnete Bestätigung gelten als Nachweis für die Transaktion. Die Bestätigung gilt als Akzeptanz und Unterschrift des Kaufvorgangs.

Der Verkäufer wird per E-Mail eine Bestätigung der aufgezeichneten Bestellung übermitteln.

Der Kunde kann seiner Bestellung auf der Website folgen, indem er auf “Mein Konto” klickt.

4. Zahlungsbedingungen:

Die Zahlung der Produkte und die mit der Bestellung verbundenen Versandkosten sind in vollem Umfang zur Bestätigung der Annahme durch den Kunden fällig.

Die Zahlung erfolgt ausschließlich in Euro und beinhaltet alle Steuern (TTC).

Auf Wunsch des Käufers wird ihm eine Papier- oder Digitalrechnung zugestellt, auf der insbesondere die zu zahlende Umsatzsteuer ausgewiesen ist.

Bei Bestellungen außerhalb von Frankreich sind die Preise ohne frz. Mehrwertsteuer angeboten, in diesem Fall müssen Sie Mehrwertsteuer auf Ihrem Land aus eigener Initiative zahlen, wenn sie nicht automatisch von den Zolldienste erfordert wird.

Die Firma PERCKO haftet nicht für die Nichtzahlung dieser Steuer oder Steuer für eine Lieferung außerhalb Frankreichs zwischen ihren Kunden und den Zollbehörden ihrer Länder.

Der Kunde kann seine Zahlungen wie folgt leisten:

– Per Kreditkarte (Visa-Karte, Mastercard, American Express)

– Per Paypal

Die Zahlung einer unbezahlten Bestellung kann jederzeit bis zu 120 Tagen nach dem Datum der Auftragserteilung erfolgen. Deshalb behält sich die Fa. PERCKO das Recht vor, nach eigenem Ermessen, kein Paket zu versenden, dessen Zahlung, IP-Adresse oder Lieferadresse möglicherweise fragwürdig oder gefährlich für die Firma oder Dritte erscheint.

Die Fa. PERCKO hat in diesem Falle keine Entschädigung irgendeiner Art zu zahlen, da die Sicherheit ihrer eigenen Kunden, Lieferanten und Dienstleister auf dem Spiel steht.

5. Lieferungen:

5.1 Lieferzeiten und Verfügbarkeit:

Die Angebote auf der Website gelten nur solange der Vorrat reicht.

Sollte der Verkäufer aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sein, die Bestellung an den Käufer zu liefern, würde der Verkäufer den Kunden kontaktieren und ihm die Möglichkeit geben, seine Bestellung zu ändern oder zu stornieren.

5.2 Preis der Lieferungen:

Die auf der Website angegebenen Preise verstehen sich inklusive aller Steuern, es sei denn, Sie sind mit einem Konto verbunden, dessen Lieferadresse außerhalb der Europäischen Union liegt. Im letzteren Fall ist der angezeigte Preis der Preis ohne Steuern.

Preise auf der Website enthalten keine Versandkosten. Die Lieferung ist weltweit kostenlos (Zollgebühren ausgenommen).

5.3 Transport:

Die Risiken gehen zu Lasten des Käufers, sobald die Produkte das Gelände des Verkäufers oder seines Transportunternehmens verlassen haben und der Kunde sein Produkt an den Verkäufer zurücksendet.

Der Verkäufer gewährleistet, dass die Produkte für den Transport ordnungsgemäß geschützt sind. Sollten dennoch während des Transports Produkte des Auftrags beschädigt worden sein, kann der Käufer die Lieferung beschädigter Produkte entweder verweigern oder handschriftliche, datierte und unterschriebene Reservierungen auf dem Lieferschein oder bei der Post vornehmen, je nach Art des benutzten Transportmittels.

Er muss sich ebenfalls innerhalb von 24 Stunden mit PERCKO in Verbindung setzen, indem er das Rückgabeverfahren einleitet, dazu klickt man auf der Website auf “Ihr Konto” dann “Siehe meine früheren Bestellungen” dann “Detail der Bestellung”- durch Angabe des betroffenen Produkts und des Motivs erfolgt die Bitte um Rückgabe. Nach der Überprüfung gibt der Verkäufer dem Käufer eine Rücksendungsnummer und erklärt das Verfahren per E-Mail bekannt.

Das Produkt muss vom Kunden in der Originalverpackung, intakt und versiegelt zurückgegeben werden. Die Fotokopie der Rechnung ist dem Produkt und der auf der Transportverpackung angegebenen Rücksendungsnummer beizufügen.

Der Verkäufer wird das Ersatzprodukt nach Rückgabe des beschädigten Produkts auf seine Kosten innerhalb der Grenzen der verfügbaren Bestände liefern. Die Kosten für die Rücksendung des beschädigten Produkts werden dem Kunden auf Vorlegen eines Zahlungsbelegs zurückerstattet.

Der Verkäufer akzeptiert keine zurückgegebenen Produkte, so lange dem Käufer keine Rücksendungsnummer mitgeteilt wurde.

5.4 Produkt fehlt bei Lieferung oder Lieferung nicht in Übereinstimmung mit der Bestellung:

Stellt der Kunde fest, dass ein Produkt während der Lieferung durch den Spediteur fehlt, muss er den Verkäufer innerhalb von 48 Stunden nach Lieferung mit seiner Bestellnummer kontaktieren. Der Verkäufer wird dann so schnell wie möglich das fehlende Produkt ohne zusätzliche Versandkosten liefern oder mit dem Austausch des Produkts fortfahren, falls die Lieferung nicht der Bestellung entspricht.

Um mit dem Austausch fortzufahren, muss der Kunde den Verkäufer kontaktieren:

– für fehlende Produkte per E-Mail an [email protected] mit seiner Bestellnummer

  • oder bei Produkten, die nicht der Bestellung entsprechen, per E-Mail an [email protected] mit der Bestellnummer. Der Kunde kann dann eine Rücksendenummer anfordern, die das zurückzugebende Produkt und den Grund für die Rücksendung angibt. Nach der Prüfung sendet der Verkäufer eine Rücksendenummer an den Kunden und erklärt das genaue Verfahren. Das Produkt muss vom Kunden in der Originalverpackung intakt und versiegelt zurückgegeben werden. Die Fotokopie der Rechnung ist dem Produkt und der auf der Transportverpackung angegebenen Rücksendungsnummer beizufügen. Die Kosten für die Rücksendung dieses Artikels werden auf Belege zurückerstattet und das Produkt, das nicht gemäß der Bestellung geliefert wurde, wird ohne zusätzliche Versandkosten an den Kunden geliefert.

6. WIDERRUFSRECHT

6.1 Zeitraum der Ausübung des gesetzlichen Widerrufsrechts

Gemäß Artikel L. 221-18 des französischen Verbraucherschutzgesetzes hat der Käufer eine Frist von 15 (fünfzehn) Tagen ab dem Tag des Erhalts der Verpackung, die die bestellten Produkte enthält, zur Ausübung seines Widerrufsrechts ohne seine Entscheidung begründen zu müssen. Im Falle einer Geschenkkarte, die auf der Website gekauft wurde, hat der Käufer eine Frist von 15 (fünfzehn) Tagen ab der Bestätigung seiner Bestellung, um sein Widerrufsrecht auszuüben, vorausgesetzt, die Geschenkkarte wurde vor Ablauf dieser Frist weder ganz noch teilweise verwendet. In diesem Fall ist nie ein Rücktrittsrecht oder eine Rückerstattung in irgendeiner Form vorgesehen.

6.2 Folgen der Ausübung des Widerrufsrechts

Wenn die Produkte Gegenstand des Widerrufsrechts sein können, kann der Käufer sein Rückgaberecht unter Einhaltung der Fristen und der Modalitäten der Rücksendung der Produkte ausüben, um eine Rückerstattung der zurückgegebenen Produkte zu erhalten.

6.3 Gebühren

PERCKO übernimmt keine Kosten für die Rücksendung der Produkte.

6.4 Verfahren zur Ausübung des Widerrufsrechts

Der Käufer bzw. der Empfänger der Bestellung muss PERCKO innerhalb von 15 (fünfzehn) Tagen nach Eingang der Bestellung PERCKO über den Widerruf informieren. Der Käufer muss PERCKO per E-Mail unter der folgenden Adresse kontaktieren: [email protected]

Dem Käufer wird der Betrag seiner Bestellung und die zum Zeitpunkt der Lieferung tatsächlich bezahlten Lieferkosten erstattet. Bei Bestellungen außerhalb der Europäischen Union, für die dem Käufer Zölle in Rechnung gestellt wurden, erstattet PERCKO die Zollgebühren nicht.

6.5 Allgemeine Bestimmungen für alle Rückgaben

Die Produkte müssen unbedingt PERCKO in einem Zustand einer neuen Vermarktung (Produkte in einwandfreiem Zustand mit ihrer Originalverpackung) spätestens 15 (fünfzehn) Tage nach Erhalt zurückgeben. Produktrückgaben nach dieser Zeit werden nicht akzeptiert.

7. Stornierung:

Der Kunde kann die Stornierung des Auftrags beantragen, bis die Bestellung von Percko versendet wurde.

8. Defekte Produkte:

Wenn die von Ihnen bestellten Artikel einen Defekt aufweisen oder nicht mit der Beschreibung auf der Website übereinstimmen, danken wir Ihnen, dass Sie uns so schnell wie möglich unter [email protected] kontaktieren. Wir danken Ihnen für die Rückgabe defekter Produkte und ersetzen diese, wenn diese Artikel verfügbar sind oder vollständig zurückerstattet werden (einschließlich der Versandkosten), sobald die zurückgesandten Produkte bei uns eingegangen sind.

9. Ihre persönlichen Daten

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Website zur Verfügung stellen können, werden gemäß den Datenschutzbestimmungen gesammelt und genutzt, die auf einer der Tabs am unteren Rand der Website zugänglich sind.

10. Verantwortung:

Sollte aus irgendeinem Grund eine der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen für nicht anwendbar erklärt werden, würde diese Unanwendbarkeit die Anwendung der anderen Bestimmungen der Allgemeinen Bedingungen nicht beeinträchtigen; der unzutreffende Punkt wird dann so weit wie möglich durch die Bestimmung ersetzt.

Der Onlineverkäufer, ist nur durch eine Verpflichtung der Mittel gebunden; Er kann nicht für Schäden haftbar gemacht werden, die aus der Nutzung des Internet-Netzwerks resultieren, wie z. B. Datenverlust, Hacking, Viren, Unterbrechung des Dienstes oder andere unfreiwillige Probleme.

Die Haftung des Verkäufers beschränkt sich auf die Höhe der Summe des getätigten Kaufes. Der Verkäufer kann nicht verantwortlich gemacht werden, wenn der Lieferant nicht vorrätig oder verspätet geliefert wird.

Unter keinen Umständen kann PERCKO für direkte oder indirekte Schäden haftbar gemacht werden, die dem Benutzer oder einem Dritten entstehen, insbesondere aufgrund einer Fehlfunktion, eines Fehlers, eines entgangenen Gewinns oder eines Datenverlustes. Gewinnverluste, Betriebsverlust, Softwareverlust, Beschädigung oder Verlust von Geräten durch den Benutzer oder Dritte.

Der Verkäufer leistet keinen Ersatz für direkte und indirekte, materielle oder immaterielle Schäden, die aus dem oben genannten Schaden in umfassender Weise entstehen können. Der Verkäufer unterstützt nicht weiter die Kosten der Wiederherstellung, Reproduktion oder Reparatur solcher Verluste oder Verschlechterungen.

Der Verkäufer kann nicht für Eingabefehler seitens des Kunden während der Bestellung verantwortlich gemacht werden, die zu Fehlern oder Verzögerungen bei der Lieferung führen.

11. Eigentumsvorbehalt:

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von PERCKO.

12. Höhere Gewalt:

Im Fall höherer Gewalt im Sinne der Rechtsprechung der französischen Gerichte, die es beiden Parteien unmöglich macht, ihre Verpflichtungen zu erfüllen, werden die jeweiligen Verpflichtungen der Parteien zunächst für die Dauer des Vertrags ausgesetzt, mit Ausnahme der in Artikel 12 “Geistiges Eigentum” aufgeführten Verpflichtungen.

Sollte diese Aussetzung länger als 30 Tage dauern, kann der Vertrag automatisch auf Initiative einer der Parteien mit einem per Einschreiben mit Rückschein versandten Schreiben beendet werden. PERCKO und die Vertragspartei werden nicht länger an der Erfüllung ihrer Verpflichtungen gehalten, mit Ausnahme derjenigen, die sich aus Artikel 12 “Geistiges Eigentum” ergeben, ohne irgendeine Entschädigung, gleich aus welchem ​​Grund, von der einen oder anderen Seite.

Jede Partei kann nicht für eine Verletzung ihrer Pflichten verantwortlich gemacht werden, die sich aus einem Fall höherer Gewalt oder eines zufälligen Ereignisses im Sinne von Artikel 1148 des Zivilgesetzbuches und der Rechtsprechung des Kassationsgerichts ergibt. Die Parteien erkennen bereits Fälle höherer Gewalt oder zufälliger Ereignisse an, die Fälle von vollständigen oder teilweisen Streiks außerhalb des Dienstleisters, das Ausfuhrverbot, die Änderung der für die Erbringung von Dienstleistungen geltenden Regelung, die Sperrung von Transportmitteln, Feuer, Blitz und Überschwemmung “.

13. Geistiges Eigentum:

Alle Elemente der Website www.percko.com sind und bleiben das ausschließliche geistige Eigentum von PERCKO.

Niemand darf Teile der Website www.percko.com, Software, Bildmaterial oder Ton reproduzieren, ausbeuten, wiederverwenden oder für irgendeinen Zweck, auch nur teilweise, verwenden.

die Nutzung jedes einzelnen Links oder Hyperlinks ist strengstens verboten, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von PERCKO und PERCKO kann nicht verantwortlich gemacht werden, wenn der Inhalt der Seiten, auf die Bezug mit Hyperlinks vorgeschlagen wird, nicht den gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Vorschriften entsprechen.

14. Archivierung – Beweis:

Die computerisierten Aufzeichnungen, die unter angemessenen Sicherheitsbedingungen aufbewahrt werden, gelten als Beweis für die Kommunikation, Bestellungen und Zahlungen zwischen den Parteien.

Die Archivierung von Bestellungen, Auftragsbestätigungen und Rechnungen erfolgt mit zuverlässigem und dauerhaftem Software, um einer getreuen und dauerhaften Kopie gemäß Artikel 1348 des Zivilgesetzbuches zu entsprechen.

Die Aufzeichnungen des Verkäufers werden von den Parteien als Beweis für Mitteilungen, Bestellungen, Zahlungen und Transaktionen zwischen den Parteien betrachtet.

15. Vertraulichkeit von Finanzinformationen:

Zahlungsinformationen werden nicht auf unserer Website gespeichert.

16. Streitbeilegung:

Die vorliegenden Allgemeinen Online-Verkaufsbedingungen unterliegen dem französischen Recht und insbesondere der Regelung des Fernabsatzes (Artikel L. 121-16 bis L. 121-20 des Code des Verbrauchs), der Richtlinie 97 / 7 EG vom 20. Mai 1997 über den Schutz der Verbraucher beim Fernabsatz und das Gesetz vom 1. August 2000.

Zur Lösung aller Streitigkeiten über den Kaufvertrag haben die Parteien das Recht, im gegenseitigen Einvernehmen ein Schiedsverfahren einzuleiten.

Im Falle einer Streitigkeit wird der Käufer die Firma PERCKO per E-Mail unter der folgenden E-Mail-Adresse kontaktieren: [email protected]

17. Für weitere Informationen:

Alle Anfragen sollten bitte per E-Mail an: [email protected] gesendet werden oder ebenfalls per Post an: PERCKO 24, avenue Marceau 75008 Paris